... dass viele zehntausend Bienen insgesamt mehr als eine Million Wachsplättchen ausschwitzen müssen, um ein Kilogramm Wachs zu erzeugen?


... dass die Bienenkönigin täglich zwischen 1.000 und 3.000 Eier legt?


... dass aus befruchteten Eiern weibliche Bienen und aus unbefruchteten Drohnen werden?


... dass eine Bienenkönigin vier Jahre alt werden kann, eine Sommerbiene hingegen nur ca. 6 Wochen?


... dass 100 Bienen ca. 10 Gramm wiegen?


... dass Arbeitsbienen bis zu 1/3 ihres Körpergewichtes an Nektar und Pollen im Fluge transportieren?


... dass eine Biene in zwei Minuten einen Kilometer weit fliegt?


... dass eine Biene für 500 Gramm Honig bis zu 3,5-mal um die Erde fliegen müsste?


... dass eine Biene von einem Sammelflug 25-35 Milligramm Nektar oder bis zu 2,3 Millionen Pollenkörner zum Stock zurück bringt?


... dass Bienen, wenn sie nicht fliegen sondern Luft zum Kühlen fächeln, bis zu 7.200 Flügelschwingungen pro Minute erreichen?


...dass zu einem Bienenvolk eine Königin, mehrere hundert Drohnen und 30.000 bis 60.000 Arbeiterinnen gehören?

bienen


... dass Bienen mit 180 bis 250 Flügelschlägen pro Sekunde eine Fluggeschwindigkeit von bis zu 30 km/h erreichen und in ihrem kurzen Leben ca. 800 km zurücklegen?


... dass die Bienen mit Hilfe ihrer Tanzsprache ihren Kolleginnen im Stock mitteilen, wo sich eine ergiebige Futterquelle befindet?


... dass Propolis (Kittharz) von den Ägyptern zur Einbalsamierung (Konservierung von Mumien) benutzt wurde?


... dass die Biene seit ca. 30 Millionen Jahren existiert? Nahezu unverändert bestäubt sie seit dieser unvorstellbar langen Zeit Blüten und sammelt Honig!


... dass, wenn das weltweite Bienensterben weiterhin so rasant fortschreitet wie derzeit, auch die Ernährung der gesamten Menschheit in Frage gestellt ist?